Sessel mit Insekten

Kommentare 1
Allgemein

Das erste Möbelobjekt, der Anfang

Ein geerbter Sessel, der neu gepolstert werden muss – zack! – Idee: Möbelstoff wird bestickt und zwar mit kleinen, zarten, bunten, schillernden Insekten.

Leider habe ich die einzelnen Schritte damals nicht dokumentiert, ich kann sie hier also nur beschreiben:

  1. Einen Sessel erben
  2. Einen Polsterer suchen
  3. Klar machen, dass ich den alten, kaputten Skye-Bezug als Schnittmuster brauche und der bitte nicht kaputt gemacht werden darf
  4. Möbelstoff kaufen gehen – ein großes Vergnügen
  5. Stickereien positionieren (nicht unter dem Po, am Rücken usw.)
  6. Sticken und dabei in Materialien und Techniken schwelgen
  7. Den zugeschnittenen Stoff zum Polsterer bringen und sich über den verblüfften Gesichtsausdruck freuen wenn er sieht, was du gemacht hast
  8. Einen strahlend schönen neuen alten Sessel abholen und sich immer wieder daran freuen.

 

Bitte, kontaktieren Sie mich gerne, wenn Sie Fragen, Anregungen oder Ideen haben und natürlich auch, wenn Sie ein Möbelstück haben, das aufgearbeitet werden muss und Sie etwas ganz persönliches haben möchten.

Mit herzlichem Gruß

Stephanie Ritterhoff

1 Kommentar

  1. Ulla Besançon

    Wunderbar. Das waere ein Moebelstueck fuer Jan Fabre. Hast Du ihm den Sessel schon vorgestellt?

Schreibe einen Kommentar